Im Alter Lernen: Sprachen, IT-Wissen, Führungs­kompetenzen – ständig etwas dazu­lernen!

  • Regel­mäßig­keit führt zum Lern­erfolg – niemals aufhören mit Lernen
  • Fragen Sie sich “Was ist interes­sant an diesem Thema?” – Sie brauchen eine Motivation!
  • Mit kleinen Schritten zum Ziel – Teilen Sie Ihre Themen in viele kleine Etappen ein
  • Notizen und visualisieren Sie den Lern­stoff, beispiels­weise mithilfe von Mind-Maps – Ich versuche Themen immer auf ein A4 zu schreiben
  • Lernen Sie mit anderen – durch die Gruppe entsteht Verbindlich­keit – der Druck hilft Ihnen – das funktioniert auch mit dem Abnehmen, Rauchen aufhören, etc.
  • Stehen Sie beim Lernen öfter mal auf und gehen Sie ein paar Schritte
  • Im Alter können Sie vorhandene Fertigkeiten und Wissen dazu einsetzten, um Neues einzuordnen.
  • Finden Sie Ihre persönliche Lern­strategie und Sie werden sich beim Lernen wohlfühlen.

Was war meine Motivation für diese Ausbildung? – Unsere Kunden! Ich möchte nicht nur eine gute Software, eine gute Dienstleistung und guten Service mit meinem Team anbieten, sondern unsere Kunden verstehen und gezielt einen Beitrag auf dem Weg in die Digitalisierung bieten. Nur wenn wir die Herausforderungen unserer Kunden verstehen, können wir gezielt helfen.

Klaus Falk Schenkel

Zurück

Gepostet am 05/21/2021